Bildergalerie – SanDienste und Einsätze

In dieser Galerie finden Sie Bilder von unseren Sanitätswachdiensten und Einsätzen.

Unwettereinsatz nach Tornado

Veröffentlicht: 22. Mai 2022, 21:50 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


Am vergangenen Freitagnachmittag zog mit Sturmtief „Emmelinde“ eine schwere Unwetterfront über NRW.
Inmitten dieses Sturmtiefs bildeten sich auch mindestens 3 Tornados – einer davon verwüstete die Lippstädter Innenstadt.
Das DRK Lippstadt wurde mit zahlreichen weiteren Hilfsorganisationen am Freitag gegen kurz nach halb 6 alarmiert.
Insgesamt 10 Helfer waren mit ELW-RD, GW-San, KTW-4 und KTW für die Lippstädter Bürgerinnen und Bürger sowie für die vielen Einsatzkräfte im Einsatz.

Alle Fahrzeuge fanden sich zunächst im sogenannten Bereitstellungsraum am Schloßpark in Erwitte ein.
Dort sammelten sich unter Leitung des Kreises Soest zahlreiche Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen (auch MHD und DLRG), um im Notfall sofort einsatzbereit sein zu können.

Gegen 19:00 Uhr wurde unser ELW-RD (Einsatzleitwagen Rettungdienst) zusammen mit anderen Einsatzkräften vom Bereitstellungsraum in Erwitte zur Sporthalle vom Realschulzentrum Dusternweg beordert, um dort den Aufbau eines Betreuungsplatzes zu koordinieren.
Im Verband, also in Kolonne – angeführt von unserem ELW – machten sich die Betreuungsgruppe des MHD Lippstadt, der Techniktrupp des DRK Erwitte, die Sanitätsgruppe der DLRG Erwitte, der KTW des DRK Erwitte sowie die PSNV der Feuerwehr Lippstadt auf den Weg zum Dusternweg.
Ein Betreuungsplatz betreut Hilfsbedürftige, versorgt Betroffene und Einsatzkräfte mit Verpflegung und Bedarfsgütern und wirkt im Bedarfsfall mit bei der vorübergehenden Unterbringung von Betroffenen.
Einsatzende für den ELW war nach Mitternacht gegen halb 1.

Unsere Sanitätsgruppe – bestehend aus dem GW-San und dem KTW-4 – verblieb zunächst im Bereitstellungsraum.
Im Laufe des Abends wurde unsere Sanitätsgruppe dann zusammen mit der Sanitätsgruppe des MHD von Erwitte aus nach Benninghausen alarmiert, konnten nach einer kurzen Erkundung jedoch wieder abrücken.
Die Sanitätsgruppe wurde dann ab ca. 23:00 Uhr an der Betreuungsstelle am Dusternweg stationiert, von wo aus unsere Helfer dann ebenfalls nachts um halb 1 abrücken konnten.

Auch unser KTW war am Freitag zunächst im Bereitstellungsraum in Erwitte, erhielt dort aber kurz nach Eintreffen den Einsatzauftrag, in Anröchte einen Notarzt abzuholen.
Der mit 2 Helfern besetzte KTW wurde dann an der Feuer- und Rettungswache Lippstadt als Notarztzubringer stationiert.

Unser KTW war außerdem am Samstag im Einsatz.
2 Helfer besetzten ab 7:00 Uhr den KTW zur medizinischen Eigensicherung der an den Aufräumarbeiten beteiligten Einsatzkräfte. Zunächst vom DRK-Zentrum aus und ab ca. 9:30 Uhr dann im Einsatzabschnitt Rathausplatz/Rathausstraße.
Abschließend sicherten unsere beiden Helfer mit dem KTW noch die Kollegen vom THW Lippstadt, während diese auf dem Schulhof der ebenfalls von Sturmschäden betroffenen Schule im Grünen Winkel entwurzelte Bäume beseitigten.
Unser KTW wurde gegen 17:00 Uhr von den Kollegen des MHD abgelöst, sodass auch die letzten beiden Helfer gegen 17:30 Uhr Dienstende hatten.

Noch immer laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren – die Lippstädter Innenstadt und die betroffenen Ortsteile waren bzw. sind teilweise noch gesperrt.

Wir möchten an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern – egal ob von Feuerwehr, THW, MHD, DLRG, DRK, Polizei, Firmen und Freiwilligen – für ihren unermüdlichen Einsatz danken!
Auch möchten wir an alle Privatpersonen appellieren, die abgesperrten Bereiche nicht zu betreten. Die Absperrungen dienen zu Ihrer Sicherheit und Gaffer behindern leider oftmals die Einsatzkräfte.
Schließlich möchten wir allen empfehlen, Unwetterwarnungen ernst zu nehmen – auch wenn diese einmal schlimmer klingen als das Unwetter am Ende war. Dieses Unwetter hat gezeigt, dass keine Warnung zu viel ist.
Wir empfehlen hierfür Warn-Apps wie NINA, KATWARN oder BIWAPP.

Nachfolgend ein paar Impressionen von unseren Helfern.
Die Feuerwehr Lippstadt hat bereits zahlreiche Sturmschäden dokumentiert – entsprechende Fotos gibt es unter www.feuerwehr-lippstadt.de.

Teile diesen Beitrag:

Zugabsicherung Schützenumzug JSV Anröchte

Veröffentlicht: 10. Mai 2022, 18:18 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


Einen Dienst der etwas anderen Art hatten wir am vergangenen Sonntag.
Der Junggesellen-Schützenvereins (JSV) Anröchte feiert in diesem Jahr seinen 201. Geburtstag und 17 Vereine beteiligten sich zum Jubiläum am großen Festzug durch die Gemeinde.
Wir untersützten bei der Streckenabsicherung und waren mit 5 Fahrzeugen und 12 Helfern vor Ort.

Teile diesen Beitrag:

Sanitätsdienst: Kreisfußballturnier der Förderschulen

Veröffentlicht: 8. Mai 2022, 13:49 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


Letzten Donnerstag fand das Kreisfußballturnier der Förderschulen – veranstaltet durch die Don-Bosco-Schule in Lippstadt-Bad Waldliesborn – statt.
Wir haben das kleine Fußballturnier mit 2 Helfern sanitätsdienstlich begleitet und konnten ohne Einsatz alle Spiele beobachten. Alle Teilnehmer hatten bei bestem Wetter sichtlich Spaß und Freude.

Teile diesen Beitrag:

Allerheiligenkirmes Soest

Veröffentlicht: 14. November 2021, 19:08 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


Nach einem Jahr Pause fand in diesem Jahr wieder die Allerheiligenkirmes in Soest statt und auch wir haben wieder die Soester Kollegen bei ihrem Sanitätsdienst tatkräftig unterstützt.
8 unserer Helfer haben am Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag diverse Schichten übernommen.

Wie die Arbeit des DRK bei so einem großen Ereignis aussieht, zeigte das ZDF am 10.11. in seiner Sendung „Hallo Deutschland„.

Teile diesen Beitrag:

Landeseinzelmeisterschaft Judo U15

Veröffentlicht: 12. Oktober 2021, 17:23 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


Unser erster größerer Sanitätsdienst nach langer Corona-Pause führte uns in die neue Jahnsporthalle am Lippstädter Jahnplatz.
Am 9. und 10. Oktober 2021 fanden auf Einladung des JSV Lippstadt die Landeseinzelmeisterschaft Judo U15 statt – samstags traten 109 Jungen aus ganz NRW gegeneinander an und sonntags 85 Mädchen.
Die Zuschauerränge waren gut besucht und für unsere Helfer gab es zum Glück wenig zu tun, sodass sie gespannt die Wettkämpfe verfolgen konnten.

Einen ausführlicheren Bericht für Sport-/Judo-Begeisterte gibt es auf der Homepage vom JSV Lippstadt.

Nachfolgend ein paar Bilder und Impressionen.

Teile diesen Beitrag:

Impfbus in Lippstadt und Soest

Veröffentlicht: 29. September 2021, 20:50 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


Am vergangenen Wochenende war der Impfbus des Kreises Soest ein letztes Mal unterwegs.
An 2 Tagen waren jeweils 2 unserer Helfer mit dem RTW vor Ort unter unterstützten die Impfaktionen sanitätsdienstlich.

Am Freitag  machte der Impfbus Halt in Lippstadt am Bernhardbrunnen.
Landrätin Eva Irrgang und Lippstadts Bürgermeister Arne Moritz ließen es sich nehmen, dem Helferteam einen Besuch abzustatten.

Am Samstag stand der RLG-Bus auf dem Petrikirchhof in Soest und lud zum „Kirmes-Impfen“ ein. Wer zur Allerheiligenkirmes in Soest den vollen Impfschutz haben wollte, konnte sich bei dieser Impf-Aktion seine Erstimpfung abholen.
Besuch bekamen unsere Helfer vom „Jägerken von Soest“ sowie von der amtierenden Bördekönigin.

Bei gutem Wetter haben an beiden Tagen viele Bürgerinnen und Bürger die Chance genutzt, um sich gegen einen schweren Verlauf der Corona-Infektion impfen zu lassen.

Teile diesen Beitrag:

Fußballsichtungstage von Scholarbook

Veröffentlicht: 19. September 2021, 19:49 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


In der vergangenen Woche waren wir zu Gast beim SV Lippstadt 08 in der Liebelt-Arena. Dort haben wir an 3 Tagen die Fußball-Sichtungstage von Scholarbook sanitätsdienstlich abgesichert.

Scholarbook bietet Sportstipendien in den USA an, wobei bei den Sportarten von Golf bis Leichtathletik alles möglich ist.

Im Rahmen eines Probetrainings hatten in der Liebelt-Arena 150 Mädchen und Jungen im Alter von 15 bis 20 Jahren die Chance, ihr fußballerisches Können unter Beweis zu stellen und sich so von den Scholarbook-Experten bewerten und einschätzen zu lassen.

Es waren actionreiche Stunden mit einigen typischen Sportverletzungen, welche von uns medizinisch versorgt worden sind.
Wir drücken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Daumen und wünschen den zukünftigen Stipendiaten alles Gute für diese Chance in den USA!

Teile diesen Beitrag:

FIVA World Rally

Veröffentlicht: 8. September 2021, 21:21 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


Vor fünf Jahres hat der ADAC Westfalen den Zuschlag für die Ausrichtung der „FIVA-World Rally „ und der „5. Int. ADAC Zurich Westfalen Klassik“ erhalten.
In der Zeit vom 1. bis 5. September ging es für 123 Rallye Teilnehmer quer durch das ganze Sauerland.

Am Samstag und Sonntag hat jeweils ein Helfer aus Lippstadt den Sanitätsdienst des DRK Warstein unterstützt.
Am Sonntag gab es im Kurpark Bad Sassendor „Classic im Park – Concours d‘ Elegance“, wo nicht nur die Rallye-Teilnehmer ihre Schätze zur Show stellten, sondern noch weitere 108 Oldtimer zu bewundern waren. Dazu gab es noch Markstände, Unterhaltung und Verpflegung.

 

Teile diesen Beitrag:

Reservisten-Übung „Hermelin“

Veröffentlicht: 8. September 2021, 21:13 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


Am ersten September-Wochenende standen gleich 3 Sanitätsdienste auf dem Programm.

Am Samstag haben wir die Übung „Hermelin“ der Reservistenkameradschaft Lippstadt in Lipperbruch sanitätsdienstlich mit 3 Helfern abgesichert.
Erstmal fand die Übung als Großübung auch außerhalb der Übungsplätze statt, um mit Kompass, Karte, Fernglas und Funkgerät militärisches Wissen unter Beweis zu stellen und die Kameradschaft zu fördern.

Teile diesen Beitrag:

FlatGames 2021

Veröffentlicht: 8. September 2021, 20:18 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings |


Gleich 3 Sanitätsdienste an einem Wochenende – und das nach so langer Corona-Pause.

Am vergangenen Samstag haben 2 unserer Helfert die Flat Games am Jahnplatz in Lippstadt abgesichert.

Hier gab es Wettkämpfe für alle Arten des Rollsports. Bei sonnigem Wetter haben die besten Skateboarder, Inlineskater, Scooter- und BMX Fahrer ihr Können unter Beweis gestellt.

Vielen Dank an die Fahrer, die aus unserer Trage des RTW spontan ein „Hindernis“ gemacht haben und darüber einige Sprünge absolviert haben. So waren wir nicht nur dabei, sondern mittendrin!
PS: es gibt neben ein paar Fotos auch ein kleines Video vom Sprung. 😉

 

Teile diesen Beitrag:

Aktuelles

  • Neueste Beiträge









  • Aktuelle Termine

    Alle aktuellen Termine finden Sie über das Hauptmenü links auf der Seite.