Sanitätswachdienst

Der Ortsverein Lippstadt stellt für die unterschiedlichsten Veranstaltungen Sanitätswachdienste. Schützenfeste, Musik- und Sportveranstaltungen, aber auch Straßen- und Familienfeste gehören zu den häufigsten Veranstaltungen. Der Sanitätswachdienst sorgt für schnelle und qualifizierte Hilfe bei Notfällen von Teilnehmern und Besuchern der jeweiligen Veranstaltungen. Die Bestellung eines Sanitätswachdienstes erfolgt entweder aus eigenem Antrieb des Veranstalters, aufgrund von Vorschriften übergeordneter Verbände oder aufgrund behördlicher Auflagen.

Foto: F. Weingardt / DRK e.V.

Foto: F. Weingardt / DRK e.V.

Die Einsatzplanung sowie die Einsatzabwicklung von Sanitätswachdiensten ist unter anderem eine traditionelle Aufgabe des DRK. Sie erfordert eine flexible und durchdachte Planung. Die dramatischen Bilder einer außer Kontrolle geratenen Großveranstaltung, verbunden mit Panik, Hektik und zusätzlichen, jedoch vermeidbaren Verletzten und Toten sind uns aus unterschiedlichen Medien sicherlich nicht unbekannt und machen deutlich, welche Risiken allein schon eine Ansammlung von vielen Menschen in sich birgt.
Deshalb kann schon bei jeder Veranstaltung eine sanitätswachdienstliche Betreuung erforderlich, bzw. vorgeschrieben sein.

Je nach Veranstaltungsart, Besucherzahl und Gefährdungspotenzial  stellt die Bereitschaft des Ortsvereins Lippstadt die erforderliche Anzahl an Helferinnen und Helfer mit den geforderten Qualifikationsstufen (vom Sanitäter bis zum Notarzt) sowie das notwendige Material bereit.

Zurück zum Bereich „Bereitschaft“

Termine

  • Unsere aktuellen Termine finden Sie momentan nur über das Hauptmenü links auf der Seite.