Dienstabend: Drogennotfälle

Veröffentlicht: 2. Oktober 2020, 23:07 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings


Unsere ersten Dienstabende haben wir nach der „Corona-Pause“ bereits wieder absolviert.
bei unserem letzten Dienstabend haben wir erstmals auch wieder praktische Fallbeispiele durchgeführt.

In einem ersten Theorieblock haben wir die Formen von Drogen und Erkennunsmerkmale von Drogenmissbrauch durchgesprochen.
Im praktischen Teil haben wir dann in insgesamt 4 Fallbeispiele die unterschiedichsten Arten und Reaktionen der Patienten kennen gelernt.
Vom bewusstlosen Patienten nach zu hohem Alkoholkonsum, über den aufgeputschten Patienten mit Haluzinationen bis hin zum Patienten, der sich in einem dunklen Keller den „goldenen Schuss“ setzen möchte und keine Hilfe wünscht.
Dass man mit seiner Verdachtsdiagnose auch falsch liegen kann, ergab das letzte Fallbeispiel, bei dem alles zunächst auf eine Medikamentenüberdosis hindeutete, schließlich aber doch einen reinen Herzinfarkt darstellte.

Als Gäste durften wir ein paar Helfer aus dem DRK Ortsverein Erwitte-Anröchte e. V. begrüßen.
Zum Abschluss gabe es dann noch Kuchen – dafür gibt es bekanntlich immer Anlässe. 😉

Teile diesen Beitrag:
« Zurück zur News-Übersicht
« Zurück zur Galerie-Übersicht

Aktuelles

  • Neueste Beiträge

  • Aktuelle Termine

    Alle aktuellen Termine finden Sie über das Hauptmenü links auf der Seite.