Blutspende in Hörste

Veröffentlicht: 28. April 2020, 22:24 Uhr | Autor: R. Rickert-Krings


Beim den vergangenen Blutspendetermin im Kath. Pfarrheim Hörste kamen durchschnittlich ca. 50-55 Spender.
Durch das erstmals in Lippstadt durchgeführte Online-Anmeldeverfahren hatten sich 60 potenzielle Spender angemeldet. Hinzu kamen unangemeldete Spendewillige, sodass schließlich insgesamt 77 Spender zur Blutspende kamen Bei diesem Blutspendetermin konnten wir 6 Neuspender begrüßen.
Die Terminvergabe erfolgte online, d.h. der Spendewillige kann sich eine Uhrzeit aussuchen, an der er/sie zum Spenden kommen möchte. Die Terminvergabe erfolgte in 15 Minuten-Intervallen. Bei der Blutspende in Hörste standen 5 Spendeplätze zur verfügung, für jede Anmeldezeit waren also 5 Anmeldungen möglich.
Durch die vorherige Anmeldung und Terminvergabe war der Ablauf einfacher, die Anmeldung erfolgte flüssiger und es gab weniger Wartezeiten für die Blutspender. Blutspender ohne Termin kamen nach kleineren Wartezeiten dran, sobald ein freier Platz verfügbar war.
Es gibt Überlegungen, das Terminvergabeverfahren zukünftig immer einzusetzen. Eine nameldung könnte dann per Telefon, Internet, App, etc. möglich werden.
Wegen der Corona-Pandemie gab es im Spenderlokal zusätzliche Schutzmaßnahmen. So erfolgte am Eingang eine Temperaturmessung auf mögliches Fieber, im gesamten Spenderlokal wurde auf den erforderlichen Abstand geachtet und zur Stärkung nach der Blutspende wurden Lunchpakete ausgegeben.

Teile diesen Beitrag:
« Zurück zur News-Übersicht
« Zurück zur Galerie-Übersicht