Dienstabend: Notfalltraining

Regelmäßig üben wir im Rahmen von praktischen Fallbeispielen die Versorgung und Betreuung von Verletzten und Betroffenen.
Lange Zeit waren solche Fallbeispiele jedoch aufgrund der pandemischen Lage in der Praxis nicht möglich.
Bei diesem Dienstabend haben wir zunächst im Rahmen eines Theorieteiles noch einmal ein paar Grundlagen aufgefrischt und z.B. alle möglichen Notfälle aufgelistet und die Standardwerte der Vitalparameter (Blutdruck, Puls, etc.) besprochen.

Anschließend haben wir mehrere Fallbeispiele absolviert.
Im ersten Fall fanden wir einen für den Sommer typischen Notfall vor: Sonnenstich durch zu langes Stehen in der prallen Sonne bei gleichzeitiger zu geringer Flüssigkeitszufuhr.
Im nächsten Fall folgte die Versorgung einer Arm-Fraktur.
Ein weiteres Team bekam dann einen kniffligen Fall: Was zunächst aussah wie ein Hexenschuss entpuppte sich als Verdacht auf einen Herzinfarkt – die Symptome sind nicht immer eindeutig.
Zahlreiche Zweierteams konnten an diesem Abend ihr praktisches Wissen auffrischen.